Barry Ryan - Eloise

Gepostet von Andreas Räber am Dienstag, November 8, 2011 Unter: 1970er Jahre
Barry Ryan, bekannt mit seinem Song «Eloise» ist am 24.10.1948 in Leeds geboren. Zusammen mit seinem Zwillingsbruder Paul gelang ihm ab 1965 einige Hits, vorwiegend in den englischen Charts zu platzieren. «Don't Bring Me Your Heartaches» war der erfolgreichste dieses Duos. Die beiden waren quasi musikalisch vorbelastet, hatte doch ihre Mutter Marion in den 1940er und 50er Jahren bereits diverse Charthits.

Paul Ryan entschloss sich schliesslich, nur noch zu komponieren. Das machte er sehr gut, wie der Erfolg von seinem Bruder Barry mit «Eloise» beweist. Barry erreichte mit den Nachfolge-Songs vor allem in England nur noch knapp die besten 20 Plätze. In Deutschland war das anders, wo er mit «Love Is Love», «Kitsch» und «Die Zeit macht nur vor dem Teufel halt» weitere Top 10-Platzierungen erreichen konnte. Mit Letzterem versuchte er 1999 ein Comeback, das ihm aber nicht gelang. Sein Bruder Paul starb 1993 an Lungenkrebs. Barry Ryan ist als Modefotograf tätig.

In: 1970er Jahre