The Everly Brothers

Gepostet von Andreas Räber am Montag, März 26, 2012 Unter: 1960er Jahre
Don (geb. am 1. Februar 1937) und Phil (19. Januar 1939) Everly fanden im Songwriter-Paar, Boudeleaux und Felice Bryant zwei hervorragende Liedertexter. Die typischen Themen in den Liedern des jugendlichen Countryduetts waren Schule, Kino und Elternhaus. Mit ihren manchmal sehr schnulzigen Songs hatten Don und Phil Ende der 1950er Anfangs der 1960er Jahre internationalen Erfolg. Dadurch wurden sie zu Vorbildern von Künstlern wie den Byrds, Beatles und auch Simon and Garfunkel.

Phil und Don Everly waren musikalisch vorbelastet, ihre Eltern Ike und Margaret waren bekannte Country Musiker aus Kentucky. Ike war oft an den Wochenenden mit seinen Brüdern Chuck und Len auf der Bühne unterwegs. Mit diesem Vitamin B profitieren Phil und Don von zahlreichen Vorteilen. In der täglichen Radioshow im Morgenprogramm vom Lokalsender KMA trat die Everly Familie regelmässig auf. Don war zu diesem Zeitpunkt acht, Phil sechs Jahre. Vor 1950 erhielt die Show den Titel «The Everly Family Show».

Doch das dauernde gemeinsame Unterwegssein forderte die beiden. 1973 trennten sich, um zehn Jahre später ein erfolgreiches Comeback zu feiern, nicht zuletzt auch dank Unterstützung von Paul McCartney, der den erfolgreichen Song «On The Wings Of A Nightingale» geschrieben hat (LP «EB ' 84»).

Einige Hits im Überblick:
  • wake up little susie
  • love hurts
  • problems
  • lucille
  • cathy's clown
  • all i have to do is dream
  • brand new heartache
  • poor jenny
  • when will i be loved
  • (til) i kissed you
  • take a message to mary
  • like strangers
  • don't blame me
  • bird dog
  • be bop a lula
  • let it be me
  • claudette
  • i wonder if i care as much
  • walk right back
  • bye bye love
  • ebony eyes

In: 1960er Jahre 


Tags: everly